Reparatur und Wartung

 
 

Wie andere, technisch anspruchsvolle Gebrauchsgegenstände müssen FEUERSTEIN-Sicherheitsfenster und -türen in regelmäßigen Abständen von Fachpersonal gewartet werden.

Wir empfehlen ein jährliches Wartungsintervall, um die Funktionsfähigkeit und damit die Sicherheitsanforderungen an die Elemente langfristig aufrecht zu halten. Diese Arbeiten müssen grundsätzlich von Fachpersonal ausgeführt werden. Bei unsachgemäßem Justieren von Beschlägen besteht eine erhebliche Verletzungsgefahr bis hin zur Bruchgefahr bei Beschlagsteilen. FEUERSTEIN erbringt diese Wartungen an den installierten Elementen europaweit mit eigenen Mitarbeitern sowie externen geschulten Partnern, die bei größeren Entfernungen vom Werksstandort Dipperz eingesetzt werden können.

Folgende Arbeitsschritte müssen unbedingt durchgeführt werden:

 
 

1. Mechanische Überprüfung

  •  Sichtprüfung der Beschläge
  • Mechanische Prüfung der Beschläge und Bänder 
  • Nachjustierung der Beschläge
  • Ölen und Fetten der Beschläge
Mechanische Überprüfung
 
 
 

 
 

2. Prüfung der Oberfläche und Glasversiegelung

  • Sichtprüfung der Oberfläche und Brüstungen (Stoßfugen)
  • Sichtprüfung der Glasversiegelung 
  • Prüfung der Glasfalzbelüftungsöffnungen und Entwässerungsschienen
  • Nachbesserung kleinerer Abnutzungsstellen
Prüfung der Oberfläche und Glasversiegelung
 
 
 

 
 

Feuerstein empfiehlt Kunden dringend, diese Arbeiten im Rahmen eines Wartungsvertrages durchführen zu lassen.

 
 
 
 
Kontakt aufnehmen mit LEOPOLD FEUERSTEIN Holztechnik GmbH

Jetzt Anfrage starten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Fenster- und Türkonstruktionen und Dienstleistungen. Selbstverständlich rufen wir Sie auch gerne zurück.

 
 
 

 
 
Sicherheitsfenster nach DIN 1627 und 1522

FEUERSTEIN fertigt Sicherheitsfenster aus Holz und Holz-Alu nach Ihren individuellen Vorgaben.

Sicherheitstüren

Bauherren und Architekten vertrauen uns bei der Beratung bis hin zur Montage von Sicherheitstüren.

Beschusshemmung

In einer Welt, die sich ständig ändert, steigert sich das Bedürfnis nach Schutz und Sicherheit.

Beschusshemmung

Der Schutz materieller und immaterieller Werte im Haus hängt vom Schutz ab, den Fenster und Türen gewährleisten.

 
 
 
Ansprechpartner
Herr Gosbert Beck

Gosbert Beck
Projektmanagement

+49 6657 914199 30
📱  +49 176 10085061
+49 6657 914199 93

beck@holztechnik- feuerstein.de

 
 
 
KPK-Liste zum Download
KPK Liste

Kommission Polizeiliche Kriminal-prävention
(KPK-Liste)

 
 
 
Präqualifizierung
Präqualifizierung

FEUERSTEIN hat die
Eignung gemäß §8 VOB/A gegenüber öffentlichen Auftraggebern nachgewiesen.

 
 
 
 
Geprüfter und zertifizierter Hersteller ift und pfb rosenheim

Zertifizierter & geprüfter Hersteller

Prüfung und Zertifizierung der hergestellten Elemente nach DIN
ist die Voraussetzung für unsere Kunden

Herstellung in Deutschland

Hergestellt in Deutschland

FEUERSTEIN produziert in Deutschland, am Fuße der Rhön, einer Region mit einer langen Handwerkstradition.

Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand vom Spezialisten

Bauherren und Architekten haben einen Ansprechpartner: Von der Beratung, Planung, Fertigung bis zur Montage und Wartung.

 
 
 

LEOPOLD FEUERSTEIN
Holztechnik GmbH
Bodeller Straße 2 · D-36160 Dipperz
Telefon: +49 6657 914199 0
Telefax: +49 6657 914199 93
info@holztechnik-feuerstein.de

Büro Hamburg:
Heimhuder Straße 70 · D-20148 Hamburg
Telefon +49 40 45060960
Mobil +49 176 10085060
info@holztechnik-feuerstein.de

Unsere Produkte wurden zertifiziert durch folgende Institute:

ift Rosenheim

ift Rosenheim
Institut für Fenstertechnik e. V.

PfB Prüfzentrum für Bauelemente

PfB Rosenheim
Prüfzentrum für Bauelemente

Beschussamt Ulm & München

Beschussamt
Ulm / München